Erforderliche iPhone Einstellungen

Damit ooono funktioniert, sind einige wichtige Einstellungen auf deinem Smartphone erforderlich. Befolge die nachstehenden Schritte, um sicherzustellen, dass dein ooono über die richtigen Einstellungen verfügt und dich sicher durch den Straßenverkehr bringt.
Bluetooth

Bluetooth muss aktiviert sein, damit ooono eine Verbindung mit deinem Handy herstellen kann. Öffne die Einstellungen auf deinem iPhone, wähle Bluetooth und schalte es ein. Dann gehst du zur ooono connect App und verbindest deinen ooono beim ersten Mal manuell. Es ist wichtig, dass du deinen ooono direkt in der App verbindest und nicht unter „Bluetooth-Geräte“ auf deinem Handy. Das nächste Mal, wenn du in dein Auto steigst und losfährst, wird ooono automatisch verbunden.

Mobile daten

ooono ist auf mobile Daten angewiesen, um Warnungen herunterladen zu können. Stelle sicher, dass du immer über eine 3G- oder 4G-Verbindung verfügst. Ohne eine aktive Verbindung können Warnungen ausbleiben. Du findest mobile Daten auf deinem iPhone –> Mobiles Netz –> Mobile Daten. Außerdem musst du der App „ooono connect“ erlauben, mobile Daten zu verwenden. Suche die ooono App in der App-Liste in deinen Einstellungen und erlaube ooono den Zugriff auf mobile Daten.

STANDORT

ooono verwendet das GPS deines Telefons, um deinen Standort zu finden und genaue Warnungen senden zu können. Es ist wichtig, dass du ooono connect erlaubst, deinen Standort zu verwenden, um immer sicher gewarnt zu werden. Öffne deine iPhone Einstellungen –> finde die ooono connect App –> wähle Standort –> Immer erlauben. *Der Standort wird dein Handy nie verlassen. Auch wenn du „immer erlauben“ wählst, werden wir deine Standorte nicht zu jeder Zeit nutzen. Es erlaubt ooono nur, nach aktualisierten Standorten zu fragen, wenn neue Warnungen heruntergeladen werden müssen.

HINTERGRUNDAKTUALISIERUNGEN

Der Sinn hinter der Verwendung eines Verkehrsalarms anstelle einer App-Lösung ist, dass alles automatisch abläuft. Deshalb ist ooono so konzipiert, dass es im Hintergrund läuft und du nicht daran denken musst, es einzuschalten. Dabei ist wichtig, dass du „Hintergrundaktualisierungen“ der ooono connect App zulässt. Wenn du dies nicht tust, kann dich ooono nicht zuverlässig warnen. Öffne die Einstellungen auf deinem iPhone -> finde die ooono connect App -> erlaube „Hintergrundaktualisierungen“

BENACHRICHTIGUNGEN

Benachrichtigungen sind erforderlich, um detaillierte Warnhinweise und wichtige Produktinformationen zu erhalten.

Rufe die Einstellungen auf deinem iPhone auf –> finde die ooono connect app –> Wähle Benachrichtigungen erlauben.

Du kannst selbst bestimmen, wie die Benachrichtigungen angezeigt werden sollen.

ENERGIESPARMODUS

Achte darauf, dass sich dein Handy nicht im “ Energiesparmodus “ befindet, da dies die Hintergrundaktivität auf deinem Handy einschränkt. Das wiederum beeinträchtigt die Funktionalität deines ooonos und führt zu ausbleibenden Warnmeldungen.